Sona Jobarteh – Jarabi

Beim letzten Song in meiner Lebensenergie-Jukebox waren wir unterwegs in Westafrika und da bleiben wir mit diesem Song, nämlich in Gambia. Sona Jobarteh ist zwar in London geboren und aufgewachsen, entstammt aber einer alten gambischen Griot-Familie. Griots sind traditionell Sänger, Musiker, Dichter und Geschichtenerzähler, die das Wissen des Volkes mündlich überliefern. Meistens sind sie Meister der Kora, einer afrikanischen Harfe. Sona ist eine der wenigen Frauen in dieser Griot-Welt, denn üblicherweise wird diese Rolle von Vater zu Sohn weitergegeben. Ich habe schon viele solcher Griots aus verschiedensten westafrikanischen Ländern live gesehen – einige sind große Namen in der Weltmusik-Szene geworden wie z.B. Mori Kanté, Habib Koité oder Toumani Diabaté – alles großartige Musiker. Aber diese Lady hat für mich noch etwas mehr. Es lohnt sich, sie zu entdecken. Diese Live-Performance ihres tollen Songs „Jarabi“ spricht für sich.